Samstag, 20. Januar 2018

D-Jugend bleibt ohne Verlustpunkt Tabellenführer

JSG – HA Neckarelz 22:10
Zum ersten Spieltag im Jahr 2018 musste die JSG nach Mosbach. Dort traf der bis dato ungeschlagene Tabellenführer im ersten Spiel des Tages auf die Handballer aus Neckarelz. Nach einem verschlafenen Start lag man in der 5 Minute mit 0:2 Toren in Rückstand. Auch in den folgenden Minuten konnte sich die JSG nicht eindeutig absetzten. Zu viele technische Fehler und mangelnde Konzentration im Abschluss sorgten dafür, dass man bis zur 17 Minute beim Stand von 7:6 ein ausgeglichenes Spiel sah. In den folgenden Minuten schien die anfängliche Müdigkeit jedoch endlich verflogen zu sein und einige schöne Kombinationen eingeleitet von unserem Mittelmann Cedric Stech sorgten für erfolgreiche Tor Abschlüsse durch Lenny Bahnmüller und Fabian Fübrich. In der 25 Minute war das Spiel dann eindeutig in Richtung JSG, mit einer 15:8 Führung, gekippt. In den letzten 5 Minuten spielte man die Partie dann locker zu Ende und die mitgereisten Fans sahen eine solide Leistung unserer Jungs. Schlussendlich konnte die Partie souverän mit 22:10 für sich endschieden werden.
JSG – TV Mosbach 23:15
Im zweiten Spiel des Spieltages ging es gegen die Heimmannschaft und Tabellen Zweiten der Gruppe. Hier war schon vor der Partie die Anspannung in der Mannschaft zu spüren, da man die sehr offensive Abwehr der Gegner schon aus dem Hinspiel kannte. Es entwickelte sich eine sehr ansehnliche Partie, in der es bis zur 10 Minute (7:6) keinen eindeutigen Favoriten gab. Dann jedoch wurde die Anweisung der Trainer immer besser umgesetzt. Sowohl die Abwehr konnte durch eine sehr gute offensive Deckung einen Ball nach dem anderen erkämpfen. Und kam dann doch mal ein Ball auf das Tor, wurden dieses meistens durch unseren Torhüter Luca Flacke entschärft. Im Angriff zeigten sich die Jungs extrem spielfreudig. Durch einfache Doppelpässe und einen hohen läuferischen Aufwand konnte die Abwehr des Gegners immer wieder überwunden werden. Auch hier machten unsere Halbspieler Nico Albrecht und Raphael Dietrich einen super Job und waren immer, auch durch die sehr offensive Abwehr des Gegners, anspielbar. Dies führte auch durch einige Konter von Florenz Neu und Anspiele an den Kreisläufe Louis Lang zur einer deutlichen 18:11 Führung in der 22 Minute. In den letzten Spielminuten merkte man deutlich, dass der Gegner nicht mehr an eine Wende im Spiel glaubte und man konnte das Spiel deutlich mit 23:15 gewinnen. Erfreulich war auch, dass sich alle Feldspieler in dieser Partie in die Torschützenliste eintragen konnten.
Somit beendete man den Spieltag weiterhin mit einer weißen Fest und bleibt in seiner Gruppe ungeschlagener Tabellenführer. Jedoch dürfen sich unsere Jungs nicht auf ihren bisherigen Siegen ausruhen. Der nächste Spieltag steht schon am 04.02 vor der Tür.
 Luca Flacke (Tor); Cedric Stech, Fabian Fübrich, Raphael Dietrich, Nico Albrecht, Lenny Bahnmüller, Louis Lang, Florens Neu

  • Aufstellung: Luca Flacke (Tor); Cedric Stech, Fabian Fübrich, Raphael Dietrich, Nico Albrecht, Lenny Bahnmüller, Louis Lang, Florens Neu

Hauptsponsoren

BraunBraun
VulpiusVulpius
KartbahnKartbahn
RathRath
SeizSeiz
FaulhammerFaulhammer
Heidt 1cHeidt 1c
Perfect Lack 1cPerfect Lack 1c

Premium Partner

MocosMocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Team Partner

  • Linde
  • McDonalds
  • RST
  • Tonis
  • Sparkasse
  • AM Fahrzeugtechnik
  • Gailing
  • Kuenzel
  • Mediaprint
  • Rappenauer
  • Volksbank
  • Fentuer