Montag, 23. Oktober 2017

Sieg im Kraichgau-Duell

Am vergangenen Sonntag gastierten die Jungwölfe zu ihrem zweiten Auswärtsspiel der Saison beim TB Richen. Bis auf Marcel Teich konnten die Trainer auf die komplette Mannschaft zurückgreifen. Die Jungwölfe gingen schnell mit 0:3 in Führung. Im weiteren Spielverlauf konnte die Führung bis zur Halbzeit auf 5:10 ausgebaut werden. In der zweiten Halbzeit taten sich die Rappenauer, wie auch am Ende der ersten Halbzeit, im Angriff schwer. Die defensive 6:0 Abwehr der Gastgeber bereitete den Jungwölfen Schwierigkeiten zu klaren Chancen zu kommen. In der Schlussphase der Begegnung gelangen Maximilian Tönnies, Yannick Flach und Niklas Harrer mit zahlreichen Einzelaktionen noch weitere Treffer. So blieb der Vorsprung konstant bei einer 5 Tore. Der 20:15 Sieg der Jungwölfe war an diesem Tag nie gefährdet. Die Abwehr funktionierte gut und dahinter hatte man mit Dennis Weber einen guten Keeper. Jedoch gilt es im Angriff für die kommenden Spiele Lösungen zu erarbeiten, um auch gegen defensiv agierende Abwehrreihen erfolgreich zu sein.
 Dennis Weber (Tor), Yannick Flach (7), Niklas Harrer (6), Maximilian Toennies (4), Konstantin Fuchs (2),Tim Beck, Laurin Sefa, Jannis Birkert, Steven Müller, Cedric Stech (1)

  • Begegnung: TB Richen - Rappenauer Wölfe U15 15:20 (5:10)
  • Aufstellung: Dennis Weber (Tor), Yannick Flach (7), Niklas Harrer (6), Maximilian Toennies (4), Konstantin Fuchs (2),Tim Beck, Laurin Sefa, Jannis Birkert, Steven Müller, Cedric Stech (1)

Premium Partner

MocosMocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Premium Partner

MocosMocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Team Partner

  • Ballei
  • AM Fahrzeugtechnik
  • Fentuer
  • Fischer
  • Gailing
  • Jung
  • Kuenzel
  • Mediaprint
  • Mercedes
  • Rappenauer
  • Suewag
  • Tonis
  • Volksbank