Montag, 20. November 2017

Ungefährdeter Heimsieg

Die männliche B-Jugend der Rappenauer Wölfe gewann ihr Heimspiel gegen den SV Heilbronn am Leinbach am Sonntag souverän und festigte so Rang 3 in der Bezirksliga.  Somit bleiben die Jungs um Coach M. Lehmann zuhause weiterhin ungeschlagen.

Zu Beginn war die Partie von einigen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. Vor allem die Abwehr der Wölfe war in der Anfangsphase nicht aggressiv genug, so dass nach 13 Minuten ein 8:8 auf der Anzeigetafel der Kraichgauhalle aufleuchtete. In der Folgezeit erhöhten die Gastgeber aber die Schlagzahl und fingen an, den Handball zu spielen, den man von dieser spielstarken Truppe kennt. Dieses Tempo konnte der SV nicht mitgehen und musste die Jungwölfe bis zur Halbzeit auf 16:11 ziehen lassen.

Das Duell der beiden Tabellennachbarn war gleichzeitig auch der Kampf um den dritten Tabellenplatz hinter dem bisherigen Spitzenduo aus Mosbach und Buchen. Dies alleine war für die Jungs vom TV Motivation genug sich in eigener Halle keine Blöße zu geben.

Doch der Start der zweiten Hälfte wurde ein wenig verschlafen, so dass die Heilbronner auf 18:15 verkürzen konnten.  Was folgte war ein Zwischenspurt der Wölfe, durch den sie ihre Führung auf ein komfortables 25:17 ausbauen konnten. Kurz darauf bauten sie die Führung gar auf 11 Tore aus. Dieser Vorsprung konnte bis zum Ende der Partie grob gehalten werden. Am Ende der  50 Minuten stand ein 34:24-Kantersieg auf dem Tableau.

Durch diese 2 Punkte halten die Jungs den Anschluss an die Tabellenspitze und stehen auf einem klasse Tabellenplatz. 12 Punkte aus 8 Spielen sind besonders bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass man in der Anfangsphase dieser Saison verletzungsbedingt auf bis zu 5 Spieler verzichten musste. So konnte Trainer M. Lehmann heute zum ersten Mal aus dem Vollen schöpfen. Umso schöner aber, dass die Jungwölfe sämtliche Ausfälle durch mannschaftliche Geschlossenheit kompensiert haben.

Es macht sehr viel Spaß dieser Mannschaft zuzuschauen. Man kann sich wirklich auf die nächsten Spiele freuen.

Das nächste Spiel bestreitet die B-Jugend am 10. Dezember gegen die HA Neckarelz. Über lautstarke Unterstützung würden sich die Jungs sehr freuen.

  • Begegnung: TV Bad Rappenau -SV Heilbronn
  • Aufstellung: Lucas Müller (Tor), Dennis Scheljakin 1, Yassime Boukiri 3, Thivyan Jeyaseelan 3, Jonathan Buchenau 4/2, Michael Oroszy 4/1, Justin Auer 6, Paul Zimmermann 13/1, Leon Huber, Niklas Hartlieb, Cedrick Berger, Erdi Özmen

Premium Partner

MocosMocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Premium Partner

MocosMocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Team Partner

  • Ballei
  • AM Fahrzeugtechnik
  • Fentuer
  • Fischer
  • Gailing
  • Jung
  • Kuenzel
  • Mediaprint
  • Mercedes
  • Rappenauer
  • Suewag
  • Tonis
  • Volksbank