Sonntag, 07. Oktober 2018

Wölfe mühen sich zum Auswärtssieg

Die männliche A-Jugend des TV Bad Rappenau hat ihr drittes Saisonspiel auswärts bei der HA Neckarelz mit 18:27 gewonnen.  Durch diesen Arbeitssieg bleiben die Jungwölfe weiter verlustpunktfrei.

Drei Tage nach dem Kantersieg in Schwäbisch Hall reiste der TV zur nächsten Auswärtspartie in die Pattberghalle nach Neckarelz. Dort gingen die Wölfe schnell mit 0:4 in Führung. Diese Führung konnte bis zum 5:11 nach knapp 20 Minuten auch noch ausgebaut werden. In der Folgezeit stotterte das Spiel des TV gewaltig. Viele Ballverluste und eine schlechte Chancenverwertung ermöglichten den Gastgebern auf 10:12 heranzukommen. In dieser Phase ging jegliche Leichtigkeit verloren und die Wölfe verkrampften phasenweise. Bis zur Halbzeit konnten sie den Vorsprung zwar wieder auf 11:15 ausbauen, dennoch konnte man auf Rappenauer Seite keinesfalls mit dieser Leistung zufrieden sein.

Nach der Pause drehten die Wölfe ein wenig auf und zogen auf 12:20 davon. Am Sieg der Wölfe zweifelte nun niemand mehr. Bis zur 50. Minute baute man den Vorsprung auf zehn Tore zum 14:24 aus. Besser wurde das Spiel aber nicht. Handballerisch war es für die Zuschauer kein schönes Spiel. Am Ende stand ein hart erkämpftes 18:27 auf der Anzeigetafel.

Zufrieden kann das Team von Trainer Sören Birkert jedoch nicht sein. Bei diesem schwachen Auftritt blieben die Jungs eher blass. Nichtsdestotrotz setzen sie sich damit mit 6:0 Punkten an der Tabellenspitze fest.

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am Samstag, den 27. Oktober 2018 um 14:30 auswärts in Richen. Das nächste Heimspiel steht dann am 17.11.2018 an, wenn die SpG Walldürn zu Gast in der Kraichgauhalle ist. Über lautstarke Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

  • Begegnung: HA Neckarelz - TV Bad Rappenau
  • Aufstellung: Alexander Melnikov (Tor), Cedrick Berger, Marc-Robin Braun, Dennis Scheljakin, Thivyan Jeyaseelan, Jonathan Buchenau 1, Johannes Becker 2/1, Rasmus Buchenau 3, Luca Fackler 6, Justin Auer 7, Paul Zimmermann 8/1

Premium Partner

MocosMocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Premium Partner

MocosMocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Team Partner

  • Ballei
  • AM Fahrzeugtechnik
  • Fentuer
  • Fischer
  • Gailing
  • Jung
  • Kuenzel
  • Mediaprint
  • Mercedes
  • Rappenauer
  • Suewag
  • Tonis
  • Volksbank